WAS SAGEN NOTEN ÜBER DICH AUS?

Die Seite über meine Ausbildungen habe ich ziemlich oft bearbeitet - was gehört rein, was nicht, was ist interessant, was ist wichtig?

Wenn ich ehrlich bin und das möchte ich sein, hatte ich oft das Gefühl nicht genug darstellen zu können. Mein Anspruch an mich war viel zu hoch - meine limitierenden Glaubensätze haben da voll reingehauen.

Meine Auszeit hat mir dabei geholfen meinen Blick zu schärfen. Ich bin sehr an meine Grenzen gekommen und bin darüber hinausgewachsen. Meine Stärken sind die Vielfalt, eine gute Kombinationsgabe, Menschen und Situationen gut einschätzen zu können und im Flow zu bleiben, das heißt ich kann auf Veränderungen positiv reagieren. So schöpfe ich aus meinem Wissenspool und bin zu einer Inspirationsexpertin geworden.

Meine Schulnoten waren meist mittelmäßig, außer mich hat was wirklich interessiert.
Deshalb liebe ich meine "Erwachsenenbildung" oder meinen 2.3. und 4.ten Bildungsweg. Da war und bin ich mit voller Hingabe und Aufmerksamkeit dabei.

Meine Empfehlung an dieser Stelle:
Mach einen Termin mit mir und lerne mich persönlich kennen 😉

mEINE EINTEILUNG IN 3 WISSENSBEREICHE

Die 3 HAPPY THINGS haben mich inspiriert mein Wissen in diese 3 Bereiche darzustellen. Es ist "nur" eine Darstellung. Die 3 HAPPY THINGS fließen ineinander und so ist es auch mit dem Wissen.
Wissen und Erfahrung sind dynamisch und lassen sich nicht begrenzen.mein