Meditation I – Sitzen –

Herzlich willkommen zur 1. Basismeditation. Hier geht es darum deinen Sitz, deine Basis, für die Meditation zu finden. Ein kleiner Tipp, nimm den Anspruch der Perfektion heraus. Wenn du meditieren möchtest tue es.

Such dir einen schönen Platz aus, an dem du ganz ungestört meditieren kannst. Wenn es geht, reduziere die Geräusche um dich herum. Vielleicht nimmst du ein Sitzkissen, so dass du ein bisschen höher sitzen kannst. Mach es dir angenehm, du kannst dich auf eine weiche Unterlage/Teppich setzen. Ein Zabuton wird in einigen klassischen Meditationsformen genutzt. Nimm jetzt einen Sitz ein, der es dir erlaubt für ca. 10 Minuten bequem, ohne große Veränderung, zu sitzen.  Klassische Formen des Sitzen können sein: Schneider-, Lotus- und Fersensitz, wichtiger ist es am Anfang, dass du dich wohl fühlst.  

Viel Freude und Ruhe für dich!!


Categories: Beiträge, Podcast